Schulen und Bildung in Uganda

Schule in Uganda (c) oddFast alle Jugendlichen in Uganda besitzen Grundschulbildung. Oft bestehen die Grundschulklassen aus siebzig Schülern. Dann ist der Klassenraum so überfüllt, dass nicht für alle Kinder Schulbänke aufgestellt werden können. Um acht beginnt die Schule, alle Schüler tragen  eine Uniform. Auf dem Stundenplan stehen ähnliche Fächer wie in deiner Schule: Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialkunde, Sport und Musik. In der großen Pause wird in der Schulküche für alle Kinder ein Mittagessen gekocht, zum Beispiel Maisbrei mit Bohnen. Am Nachmittag dauert der Unterricht bis 17 Uhr. Bevor die Kinder nach Hause gehen können, müssen sie gemeinsam die Klassenräume reinigen. Dann erst beginnt die Freizeit. Mehr über Schulen in Afrika