Afrikanischer Glaube

Ahnenwächter der HembaDer Glaube spielt im Leben von Afrikanern eine sehr große Rolle. Viele Afrikaner sind zwar Christen oder Muslime. Doch diese beiden Weltreligionen kamen erst durch die Kolonialmächte nach Afrika. Arabische Händler und Krieger trugen den Islam nach Nordafrika. Südlich der Sahara haben europäische Missionare den christlichen Glauben verbreitet. Doch in Afrika gab es seit Jahrtausenden einen ganz eigenen Glauben. Diesen alten Glauben pflegen die meisten Afrikaner noch heute. Es gibt dazu keine Bibel und keinen Koran. Der Glaube wird von Generation zu Generation weiter gegeben. Er ist von Volk zu Volk verschieden, aber es gibt doch viele Gemeinsamkeiten. Dazu gehört der Glaube an einen höchsten Schöpfer und der Glaube an die Macht der Vorfahren. Von klein auf werden Kinder mit dem Glauben vertraut gemacht, denn religiöse Riten gehören zum täglichen Leben. Kinder übernehmen dabei verschiedene Aufgaben und lernen, wie der Glaube die Gruppe verbindet. 

 

Boule MaskeWelchen Gott verehren die afrikanischen Völker?

 

Afrikanisiche Tiermaske der BauleWas sind Totems und was bedeuten sie?

 

 

Dogon MaskeHeilige Tänze zu Ehren der Ahnen

 

 

Der Voodoo Glaube

 

 

Woran die Massai glauben

 

 

Der Glaube der Pygmäen

 

 

Der Glaube an Glücksbringer und Amulette